Natürlich am Pferd und Pferdethermografie
<script data-partner-code="XGP3717" data-banner="Pferd/300x250-Pferd.html" data-width="300px" data-height="250px" src="https://www.gladiatorplus.com/themes/gladiatorplus/javascript/shop/partnerbanner.js" class="gladiatorplus_banner" async></script>

                                   Pferde-Osteopathie                     


BITTE DAS PFERD AM TERMIN NICHT PUTZEN  ;-)


- faszial

Faszien kontrollieren, kooridinieren und integrieren alle Strukturen und Bewegungen untereinander, umhüllen sämtliche Strukturen am Körper.

Störungen im faszialen System entwickeln zwangsläufig irgendwann lokal, funktionell oder strukturell Störungen, die meistens weit entfernt von der eigentliche Ursache liegen.


- viszeral

Hier liegt der Schwerpunkt zur Lösung der inneren Organe, bindegewebige Aufhängungen, Gefäße und Nerven. Spezielle Dehnübungen, bei denen über die Einnahme bestimmter Körperhaltungen die Strukturen innerhalb  des Körpers gegeneinander bewegt und gelöst werden. 


- craniosakral 

So wie jede einzelne Zelle ist das Gehirn in der Lage Erfahrung in Form von Energie zu speichern ( Zellgedächtnis )

Während der Therapie kann es zu einer sogenannten "Erinnerung" kommen, die zur Lösung der "blockierten Energie " der betroffenen Struktur führt. Die Selbstheilungskräfte sind wieder angeregt und das Pferd macht den Rest selber.


Die Osteopathie ist eine sehr anspruchsvolle, kräftezährende Arbeit und bedarf höchster Konzentration, daher ist es mir besonders wichtig, dies ganz ohne Zeitdruck oder Stress zu tun.


Deshalb habe ich eine große Bitte :

Planen Sie den Termin mit mir bitte für etwa 1,5-2 Std und möglichst außerhalb von Fütterungs- oder Stosszeiten ein.